Hand in Hand!
   Hand in Hand!

Eine Crowdfunding-Kampagne der Friedrich-Ebert-Schule

Gemeinsam sind wir mehr!"

 

Rauchende Köpfe im Matheunterricht, abgestandene Luft nach 45 Minuten im vollem Klassenzimmer und dann - endlich Pause! „Wir wollen spielen“ ist ein Crowdfunding Projekt des Fördervereins der Friedrich-Ebert-Schule für eine attraktive Schulhofgestaltung und ein lebendiges Miteinander unserer Kinder.

Ganz konkret und zu 100 % gehen die Fördergelder in einen langersehnten Spielturm mit Kletterattraktionen und viel Platz für kreative Spielköpfe.

 

Unter großen Trennungsschmerzen mussten die Kinder dieses Jahr von ihrem bisherigen Kletterturm Abschied nehmen. Er war alt, aber geliebt und hinterlässt eine Lücke, die wir mit der Hilfe von vielen fördernden Händen schließen möchten. 

 

Spendensumme: 20.000 Euro für einen neuen Spielturm

Stern

 

 

Was passiert mit dem Geld

 

Die Schüler der Friedrich-Ebert-Schule erhalten einen neuen Spielturm und erleben hautnah, wie viele helfende Hände Großes bewirken können. 90 Tage haben wir Zeit, die Projektsumme gemeinsam zu stemmen. Wir glauben fest daran, dass am Ende dieses Weges ein frohes Turm-Einweihungsfest stattfinden wird, und wir uns und unsere Kinder feiern können.

 

Übrigens sollten wir über das Ziel hinaus schießen und mehr einsammeln, schadet dies überhaupt nicht. Es zählt also im Sinne des Wortes jeder Euro!

 

Wie Spenden? Ganz einfach geht auf www.kletterturmfest.de

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Förderverein FES